Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

              Christina Prokopetz

Lomi-Lomi-Nui 

Hawaiianische Tempelmassage

 

Ursprünglich wurde diese Form der Massage von den Kahunas, den Weisen des alten Hawaii, als Übergangsritual im Tempel praktiziert, um sich von Altem zu lösen und sich für Neues im Leben zu öffnen. Damit wurde auch dem Wissen Rechnung getragen, dass man in einem entspannten und vitalen Körper neuen Aufgaben und Herausforderungen im Leben mit offenem Herzen, Zuversicht und Selbstvertrauen begegnet.

Hinter der Lomi-Tempel-Massage steht die Huna-Philosophie aus Hawaii und die Kahuna-Prinzipien. Die Menschen in Hawaii besitzen ein tiefes Wissen um die Energien der Natur und die Zusammenhänge von menschlichem Körper und Geist und dem Einfluß auf das Leben. Dies spiegelt sich in ihrer Lebensweise, ihrer Lebensfreude, aber auch in dieser speziellen Massagekunst wieder.